Monatsarchiv: August 2010

BI Lebensqualität im linkselbischen Raum

Die Bürgerinitative „Lebensqualität im linkselbischen Raum“ engagiert sich für verkehrsberuhigende Maßnahmen entlang der B6 von Niederwartha über Cossebaude bis Dresden.
 
Mit Eröffnung der Niederwarthaer Brücke wird ein Anstieg des Verkehrs auf der ohnehin stark belasteten B6 befürchtet. Eine Umgehungsstraße ist geplant aber es werden noch Jahre vergehen, bis sie gebaut ist und in Betrieb geht.
 
Die Aktivitäten der Bürgerinitative, alle Presseartikel und Hintergründe hat die BI jetzt auf folgender Webseite zusammengstellt:
 

www.dresden-west.de/bi-lebensqualitaet

 
Für die Inhalte dieser Unterseite ist nur die BI Lebensqualität, vertreten durch Herrn Wierschin und Herrn Schütze verantwortlich.

Unterschriften- und Postkartenaktion

Von Mai bis Juli 2010 führte die BI in den Ortsteilen Cossebaude, Gohlis, Stetzsch und Kemnitz eine Unterschriften- und Postkartenaktion durch. Damit bitten wir die Bürgerinnen und Bürger uns Ihre Stimme zu geben, um der aus unserer Sicht absolut notwendigen Forderung nach finanzieller Ausstattung zur Umsetzung von verkehrsberuhigenden und -sichernden Maßnahmen entlang der B6 Nachdruck zu verschaffen.

Das Ergebnis sind mehr als tausend UnterzeichnerInnen. Die BI bedankt sich bei allen Gewerbetreibenden, Bürgerinnen und Bürger, die uns so zahlreich in der Sache unterstützen, beim Unterzeichnen, beim Auslegen der Listen oder mit dem Aufstellen der Postkartenrückgabeboxen. Vielen Dank! Die Unterschriften sollen der OB im August/September 2010 gemeinsam mit dem geforderten Maßnahmenpaket symbolisch übergeben werden.