Unterschriften- und Postkartenaktion

Von Mai bis Juli 2010 führte die BI in den Ortsteilen Cossebaude, Gohlis, Stetzsch und Kemnitz eine Unterschriften- und Postkartenaktion durch. Damit bitten wir die Bürgerinnen und Bürger uns Ihre Stimme zu geben, um der aus unserer Sicht absolut notwendigen Forderung nach finanzieller Ausstattung zur Umsetzung von verkehrsberuhigenden und -sichernden Maßnahmen entlang der B6 Nachdruck zu verschaffen.

Das Ergebnis sind mehr als tausend UnterzeichnerInnen. Die BI bedankt sich bei allen Gewerbetreibenden, Bürgerinnen und Bürger, die uns so zahlreich in der Sache unterstützen, beim Unterzeichnen, beim Auslegen der Listen oder mit dem Aufstellen der Postkartenrückgabeboxen. Vielen Dank! Die Unterschriften sollen der OB im August/September 2010 gemeinsam mit dem geforderten Maßnahmenpaket symbolisch übergeben werden.

avatar

Die Bürgerinitiative setzt sich für den Erhalt der Lebensqualität in Cossebaude und den angrenzenden Ortsteilen ein. Die sehen wir durch die für 2011 geplante Öffnung der neuen Autobrücke in Niederwartha bedroht. Deshalb haben wir der Stadtverwaltung Dresden einen Maßnahmenkatalog vorgelegt. Damit sollen die Anwohnerinnen und Anwohner vor der abzusehenden, erheblichen Zunahme des Straßenverkehrs auf der B 6 geschützt werden. Die Situation hinsichtlich Verkehrslärm, Schadstoffen sowie die in Abschnitten der B 6 nicht zufriedenstellende Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer muß verbessert werden.