Provisorische Fernwärmeleitung für Gorbitz

Die Baustelle für den Weißeritz-Düker macht große Fortschritte. Von der Weißeritz-Unterquerung ist schon nichts mehr zu sehen.

Aktuell wird eine provisorische Fernwärmeleitung gebaut, damit Gorbitz auch während der Umschaltarbeiten mit Fernwärme und somit mit heißem Wasser versorgt werden kann.

Die Leitung zieht sich von der Löbtauer Straße, über die Weißeritz über Gärten zum netto an der Lübecker Straße. Dort wird sie in Altlöbtau wieder an das bestehende Netz angeschlossen.

avatar

Grüner Ortsbeirat, Software-Entwickler, Löbtauer seit 1998...