Monatsarchiv: August 2012

Ortsbeirat stimmt der Neuordnung der Schulbezirke Cotta 1+2 zu

Auf der gestrigen Sondersitzung des Ortsbeirats Cotta stand als einziger Tagesordnungspunkt die Neuordnung der Grundschulbezirke im Ortsamt Cotta.

Der Zusammenlegung beider Grundschulbezirke hatte sowohl der Ortsbeirat als auch der Stadtrat widersprochen. So sah sich das Schulverwaltungsamt gezwungen die bestehende Bezirksgrenze leicht zu verschieben.

Hintergrund ist, dass die 74. Grundschule in Gompitz zu klein ist und die in Gründung befindliche 38. Grundschule Naußlitz (Saalhausener Straße) für den bestehenden Bezirk Cotta 2 nicht in dieser Größe nötig wäre.

Nach der Neuordnung werden dem Bezirk Cotta 2 der Stadtteil Naußlitz und die Ortschaft Altfranken zugeschlagen. Naußlitz gehört zum großen Teil bereits jetzt zu Cotta 2. Die Stadtteilgrenze wird mit der Schulbezirksgrenze gleichgezogen. Gut nachverfolgbar ist das im Themenstadtplan („Leben/Arbeiten/Wohnen->Schulen&Bildung->Grundschulbezirke“ und „Allgemeines->Stadtteile“).

Die Diskussion entbrannte vor allem um die Kinder aus Altfranken. Für viele ist 74. Grundschule näher und fußläufig zu erreichen. Für andere ist der Bus 90 zur Grundschule Naußlitz eine machbare Alternative. Der Ortschaftsrat Altfranken hat sich jedenfalls gegen die Neuordnung ausgesprochen. Erwartet wird, dass es in Altfranken zu vermehrten Anträgen kommen wird, den Schulbezirk verlassen zu dürfen. Dies ist ohnehin gängige Praxis und ermöglicht in diesem starren System etwas Flexibilität.

Der Ortbeirat Cotta hat mit 17 zu 2 (SPD) bei 0 Enthaltungen der Vorlage zugestimmt.

Die Sondersitzung war notwendig, da die Schulanmeldungen der Grundschüler für das Schuljahr 2013/14 bereits am 4. und 9. Oktober 2012 stattfinden und der Stadtrat Anfang September dieser Neuordnung noch zustimmen muss.