Volksbadgarten verzögert sich – Mauer muss neu gebaut werden

Am Rande der Löbtauer Runde habe ich gestern von Frau Häuser (Stadtplanungsamt, Betreuerin für das Sanierungsgebiet Löbtau-Süd) erfahren, dass sich der Volksbadgarten verzögert.

Die Mauer zu den benachbarten Grundstücken sei einsturzgefährdet gewesen und deshalb hat man sie abgebrochen. Den Wiederaufbau müsse man ausschreiben, was zu mindestens drei Monaten Verzögerung führen wird.

Aktuell wird der Schutt abgefahren und dann werden die Arbeiten pausieren. Ob der Parks bis zum geplanten Dresdner Gartenspaziergang am 24. September 2014 fertig ist, bezweifelt Frau Häuser.

 

avatar

Grüner Ortsbeirat, Software-Entwickler, Löbtauer seit 1998...