Schlagwortarchiv: bonhoefferplatz

Sanierung der Straßen am Bonhoefferplatz und der Leumerstraße

Auf der 6. Sitzung des Ortsbeirats Cotta am 22.04.10 hat das Stadtplanungsamt und das Straßen und Tiefbauamt die Pläne für die Straßenraumgestaltung am Bonhoefferplatz vorgestellt.

Die Reisewitzer Straße, die Clara-Zetkin und die Clara-Viebig-Straße sind bereits saniert und mit einer Teerschicht versehen. Im Sanierungsplan sind also noch die Nord-, West- und Ostseite. In dem Zusammenhang wird auch das kurze Stück Leumerstraße gestaltet.

Sehr erstaunt waren die Ortsbeiräte, dass statt einer Teerschicht, die genannten Straßen alle mit dem historischen Großpflaster ausgestattet werden sollen. Durch die geordnete Anlage von Parkbuchten fallen zudem wenige Parkplätze weg.
Das Großpflaster ist teurer als eine Teerdeckschicht aber der Denkmalschutz besteht bei diesem Flächendenkmal darauf. Das bedeutet auch, dass das geteerte Stück an der Westseite zurückgebaut wird.

Ich habe noch angeregt, Fahrradbügel vorzusehen. Der Vorschlag wurde positiv aufgenommen. Da aber die Finanzierung des gesamten Vorhabens noch nicht gesichert ist, bleibt auch fraglich ob solche sinnvollen Wünsche erfüllt werden können.
Auch auf Grund der Finanzierung sollen die Bauarbeiten in zwei Abschnitten erfolgen. Der erste Teil auf der Ostseite soll noch dieses Jahr umgesetzt werden. Der Teil westlich und die Leumerstraße dann 2011.

Die Beleuchtung am Platz soll übrigens zum Teil weiter mit Gas erfolgen. Das hat mich sehr erstaunt. Allerdings sind wohl noch nicht alle Details abschließend mit dem Denkmalschutz abgeklärt. Im Protokoll zur Sitzung steht das nicht. Vielleicht habe ich es auch falsch verstanden.

Weiterlesen:

Aktuelle Beiträge »